R&G Epoxidharz L + Härter GL 2 (210 Min.) Packung/ 3,25 kg

Produktnummer: 9756199
Herstellernummer: 1041002-AP
EAN-Code: 4901331545146

50,00 €*

Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.

Beschreibung "R&G Epoxidharz L + Härter GL 2 (210 Min.) Packung/ 3,25 kg"
Bitte beachten Sie, dass derzeit ein Versand dieses Artikels nur in folgende Länder möglich ist: Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Italien, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Griechenland, Großbritannien, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn.
Epoxydharz L + Härter GL 2 (210 Minuten), Arbeitspackung

Das bewährte R&G Epoxydharz L besitzt mit dem neuentwickelten Härter GL 2 eine Zulassung vom Germanischen Lloyd für den Bau von Booten und Rotorblättern für Windkraftanlagen.

Mischungsverhältnis:
100 : 30 Gewichtsteile Harz : Härter
100 : 35 Volumenteile Harz : Härter

Verarbeitungszeit: ca. 210 Minuten*

* Mit Gelnorm®-Geltimer gemessen: 100 g bei 20 °C = ca. 210 Minuten Verarbeitungszeit)
(Temperaturanstieg im Becher von 23 °C auf 40 °C bei 100 ml ca. 109 Minuten).

Eigenschaften:
    •Extrem niedrigviskos (Mischviskosität 250 mPas bei 25 °C) •Hochtransparent (Farbzahl Gardner < 1) •Härtung ab 15 °C möglich •Glasübergangstemperatur (Tg) > 85 °C (bei Warmhärtung 70 °C / 15 h)

    •Keine Sprödigkeit bei reiner Kalthärtung (bei 20 °C)•Hohe statische und dynamische Festigkeit

Dieses neuentwickelte Harzsystem eignet sich hervorragend zum Tränken von Glas-, Aramid- und Kohlenstofffasern. Es bietet ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und ist für folgende Verarbeitungsverfahren geeignet:
    •Vakuuminfusion (RI) •RTM (resin transfer moulding)•Nasspressen•Vakuumpressen •Faserwickeln•Handlaminieren

Die Harzkomponente ist auf Grund der Bisphenol A/F-Basis absolut kristallisationsfrei! Das Harzsystem ist kalthärtend und entwickelt selbst bei Härtungstemperaturen unter 20 °C keine ausgeprägte Sprödigkeit. Wir empfehlen jedoch, um die mechanischen und physikalischen Eigenschaften zu verbessern, eine Warmhärtung bei mindestens 40 °C über 15 h durchzuführen.


Mischtabelle Verarbeitungszeiten mit Epoxydharz L in Abhängigkeit der Anteile Härter GL 1 / GL 2
Beide Härter sind beliebig mischbar. Das MV 100 : 30 Harz : Härter bleibt unverändert.