R&G Silikonkautschuk ADDV M 4641, transparent, Packung/ 550 g

Produktnummer: 9701879
Herstellernummer: 4151300
GTIN/EAN: 4044199242557

41,30 €*

Vorbestellung möglich. Nicht lagernd. Verfügbar in ca. 7 bis 21 Werktage.

Beschreibung "R&G Silikonkautschuk ADDV M 4641, transparent, Packung/ 550 g"
Silikonkautschuk ADDV M 4641 ist eine Hochleistungs-Abformmasse mit besonderer Eignung für die Reproduktion von Modellen mit Hinterschneidungen mittels Polyurethan- und Epoxydharzen. Werden Epoxydharze verarbeitet, empfehlen wir die Verwendung von Trennspray TRS, um die Formoberfläche zu isolieren.

  • Gießbarer*, additionsvernetzender 2-Komponenten-Silikonkautschuk mit hoher Dehnfähigkeit (ca. 300 %)
  • Transparentes Vulkanisat
  • Schnelle, schrumpffreie Vulkanisation bei Raumtemperatur
  • Mittlere Vulkanisationshärte (Shore A 43)
  • Sehr gute Beständigkeit gegen Gießharze, insbesondere Polyurethan- und Epoxydharze
  • Bis ca. 180 °C temperaturbeständig
  • Nach BfR und FDA* geeignet für den Kontakt mit Lebensmitteln

*Das System lässt sich trotz hoher Viskosität vergiessen. Für perfekte Gießlinge ohne Luftbläschen empfehlen wir einen Verguß unter Vakuum. Im Unterdruck wird die eingerührte Luft entfernt, das Silikon enthält dann nur noch wenige bis keine Lufteinschlüsse mehr.

Aufgrund der Transparenz des vulkanisierten Silikons kann man beim Gießen der Reproduktionen von aussen in die Form „hineinsehen”. Ein Anwendungsschwerpunkt ist das Vakuumgießen für das Rapid Prototyping.

Da beide Komponenten chargenweise aufeinander abgestimmt sind, liefern wir nur komplette Gebinde. Ein Einzelbezug von Silikon und Härter ist hier nicht möglich.

  • Mischungsverhältnis: 10 : 1 Gewichtsteile Komponente A : Komponente B
  • Verarbeitungszeit: 100 Minuten
  • Entformbar: nach 15 h bei 23 °C (bei 70 °C nach 30 Minuten)
  • Dauertemperaturbeständigkeit: 180 °C

Während der Vulkanisation entsteht keine Reaktionswärme, so dass sich auch größere Mengen (z.B. 10 kg) ohne die Gefahr einer Überhitzung vergießen lassen.

Wird beim Aushärten Wärme zugeführt (z.B. in einem Wärmeschrank oder Ofen), verkürzt sich die Vulkanisationszeit bei je 10 ° C Temperaturerhöhung auf die Hälfte. Wärme beschleunigt also die Vernetzungsreaktion. Die max. empfohlene Härtungstemperatur beträgt 70 °C.

  • Farbe: Transparent
  • Mischviskosität: 30.000 mPa·s
  • Dichte: 1,07 g/cm³
  • Härte Shore A: 43
  • Reißfestigkeit: 4,5 N/mm²
  • Reißdehnung: 300 %
  • Weiterreißwiderstand: > 25 N/mm
  • Lineare Schrumpfung nach 7 Tagen bei 23 °C: < 0,1 %

Kundeninformation:
Kleinmengen bis 25 kg sind Sonderabfüllungen, die wir unter R&G-Eigennamen anbieten.
Ab 25 kg erhalten Sie bei uns Wacker ELASTOSIL-Silikone in Originalgebinden und mit Originalbezeichnung.

*Zulassung der Food and Drug Administration für die Lebensmittel-Produktion (Quelle: Reichelt Chemietechnik)
Die Food and Drug Administration stellt äußerst strenge Anforderungen an Lebensmittel, die in den Vereinigten Staaten produziert, oder auch dorthin importiert werden. Diese Maßnahmen wurden erlassen, um landesweite Katastrophen durch verseuchte oder verunreinigte Lebensmittel zu verhindern. Nur Unternehmen, die FDA-konform arbeiten und deren Materialien entsprechend zertifiziert sind, dürfen den US-Markt bedienen.

FDA-konforme Anforderungen machen Werkstoffe nötig, die eine lange Haltbarkeit aufweisen und dabei keine Inhaltsstoffe an die Lebensmittel abgeben. Im Lebensmittelbereich kommt eine Vielzahl von Kunststoffen mit grundsätzlich verschiedenen Eigenschaften zur Anwendung und dabei mit den Lebensmitteln in Kontakt. Alle diese Kunststoffe müssen FDA-konform sein und deren Anforderungen entsprechend ausgewählt werden.





2.2. Kennzeichnungselemente 12/2014:
Hinweis zur Kennzeichnung
Nach der GefStoffV/EG-Richtlinien nicht als gefährlich eingestuft.
Signalwort keine
Gefahrenpiktogramme keine
Gefahrenhinweise keine


Technische Daten
Menge: 550 g
Arbeitspackung besteht aus: 500g Komp.A + 50g Komp.B
Auswahl-Kategorie: 2K-Klebstoffe

Videos