TAMIYA KING HAULER BLACK EDITION 1/14 EP KIT

Produktnummer: 9707181
Herstellernummer: 56336
EAN-Code: 4950344563364

419,99 €*

% 460,00 €* (8.7% gespart)

Nicht lagernd. Verfügbar ab ca. 16.03.2021.

Beschreibung "TAMIYA KING HAULER BLACK EDITION 1/14 EP KIT"
Die King Hauler Black Edition ist eine Sonderversion zum 20-jährigen Jubiläum der TAMIYA-Zugmaschinen, die 1993 mit dem King Hauler N° 300056301 ihren Ursprung hatte. Der King Hauler bietet tausendfach bewährte Trucktechnik und eine spektakuläre Optik. Das Fahrerhaus und die vorbildgetreue Technik, mit 3-Gang-Schaltgetriebe, sorgen für einen großen Auftritt. Die beiden Hinterachsen werden über Kardanwellen angetrieben und das große Aufliegerprogramm von TAMIYA und CARSON-MODEL SPORT erlaubt die Nachbildung von imposanten Gespannen. Dank seines hohen Eigengewichts und einer Sattelplatte lässt sich der King Hauler mit zahlreichen TAMIYA und CARSON-MODEL SPORT Aufliegern koppeln. Mit der optional erhältlichen Multifunktionseinheit können nahezu alle Sound- und Lichtfunktionen des Vorbildes simuliert werden.
Features:
  • Polystyrol-Fahrerkabine und P-Teile sind metallic-schwarz vorlackiert
  • Fahrerhaus kippbar (nach vorne)
  • inkl. Fanfaren
  • Aluminium-Leiterrahmen mit Resinstreben
  • Hinterachse mit Metallkegelrädern
  • Metallkegelraddifferenzial
  • Starrachsen mit Blattfedern
  • verchromte Felgen
  • Scheinwerfer und Blinker mit LEDs nachrüstbar
  • synchronisiertes 3-Gang-Schaltgetriebe
  • vorbildgetreuer 2-Achs-Antrieb per Wellenantrieb
  • komplett beleuchtbar
  • originalgetreue Innenausstattung
  • Sattelplatte (passend zu allen Tamiya- und Carson-Aufliegern)
  • Elektromotor Typ 540


Technische Daten
Motorart: Elektro
Länge: 600 mm
Breite: 183 mm
empf.Motor: beinhaltet
Ausführung: KIT - BAUSATZ
Maßstab: 1:14
Drive / Bau: 12.jpg
Lieferumfang
  • Bausatz
  • Anleitung


Die Firma Tamiya hat sich auf hochwertige RC-Fahrzeuge (Autos, Trucks und Buggies) spezialisiert und ist einer der führenden Hersteller in diesem Genre. Das japanische Unternehmen hat seinen Firmensitz in Shizuoka und stellt seit 1976 detailgetreue Nachbildungen begehrter Fahrzeuge her. Unter dem Namen "Tamiya Fighter-Cup" wird alljährlich eine Rennserie durchgeführt. Das Deutschland-Finale findet seit Ende der 90er Jahre in Sonneberg statt.