TAMIYA RACING FIGHTER DT-03 THE REAL KIT

Produktnummer: 9723132
Herstellernummer: 58628
EAN-Code: 4950344586288

89,99 €*

% 99,99 €* (10% gespart)

Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.

Beschreibung "TAMIYA RACING FIGHTER DT-03 THE REAL KIT"
TAMIYA präsentiert mit dem Racing Fighter Buggy das Facelift des Neo Fighter Buggys. Dieser neue Einsteigerrenner bietet optimale Voraussetzungen für Fahrspaß in jedem Gelände. Dabei überzeugt das Modell vor allem im Punkto Qualität und Robustheit, es ist ja auch das Standardmodell für den TAMIYA FIGHTER-CUP, der weltweit größten RC-Jugendrennserie.
Der etwas über 1 kg schwere Racing Fighter Buggy im Maßstab 1:10 ist gut 40 cm lang und bietet dank des großen Radstands noch mehr Spurtreue bei schnellen Fahrten. Sein schmales, fast röhrenförmiges DT-03 Chassis beinhaltet gut geschützt Elektronik und Mechanik. Einzelradaufhängung, Differenzial, Öldruckstoßdämpfer und die flexible Polykarbonat-Karosserie, die Designelemente klassischer Modelle enthält, sind Serie. Highlight ist der elektronische Fahrregler, der sowohl für Bürsten- als auch Brushless-Motoren geeignet ist.
Technische Details:
  • schlagfestes Wannen-Rahmenchassis DT-03
  • Rammschutz vorne
  • Doppelte Querlenker
  • Einzelradaufhängung vorne und hinten
  • Öldruckstoßdämpfer
  • 2WD Heckantrieb
  • Differenzialgetriebe
  • Polykarbonat-Karosserie
  • Elektromotor Typ 540 Torque Tuned
  • elektronischer Fahrregler TBLE-02S für Bürsten und Brushless-Motoren
  • Pin Spike Reifen hinten
  • Rillenreifen vorne


Technische Daten
Breite: 287 mm
Maßstab: 1:10
Motorart: Elektro
Antrieb: 2WD
Länge: 400 mm
Chassis: DT-03
Verwendung: OFFROAD
empf.Motor: beinhaltet
Ausführung: KIT - BAUSATZ
Drive / Bau: 11.jpg
Bauerfahrung: Anfänger
Lieferumfang
  • Leichtbau-Bausatz mit ausführlicher und bebilderter Aufbauanleitung, Motor, Fahrregler


Die Firma Tamiya hat sich auf hochwertige RC-Fahrzeuge (Autos, Trucks und Buggies) spezialisiert und ist einer der führenden Hersteller in diesem Genre. Das japanische Unternehmen hat seinen Firmensitz in Shizuoka und stellt seit 1976 detailgetreue Nachbildungen begehrter Fahrzeuge her. Unter dem Namen "Tamiya Fighter-Cup" wird alljährlich eine Rennserie durchgeführt. Das Deutschland-Finale findet seit Ende der 90er Jahre in Sonneberg statt.