Lindinger Blog

Gefährliche LiPos - Wie kann ich meinen Lipo Akku richtig lagern?

Gefährliche LiPos - Wie kann ich meinen Lipo Akku richtig lagern?

Lindinger, 28.10.2014

Eine Frage, die uns sehr häufig gestellt wird.
Nicht nur zur kalten Jahreszeit sollte Wert auf die richtige Lagerung von Lipo Akkus gelegt werden.
Sobald Lipos mehrere Tage nicht verwendet werden, sollten diese auf eine Spannung zwischen 3,80 und 3,90 V ent- bzw. geladen werden.
Mittlerweile verfügen die meisten Computer-Prozessor gesteuerten Ladegeräte über einen sogenannten Storage Modus welcher exakt diese Spannung erreicht.

Speziell die Haltbarkeit bei Akkus ist immer wieder ein Thema. Auch hier gibt es einige Tipps und Tricks:

So kann die Haltbarkeit von Akkus deutlich verlängert werden, wenn diese nur bis zur Hälfte oder max. ¾ der Lademöglichkeit gelagert werden. Das ist auch der Grund warum Lipo-Akkus nur im teilweise geladenen Zustand verkauft werden. Im Idealfall werden Lipos in einem trockenen Raum bei Zimmertemperatur in einem Lipo-Safebag bzw. einem Lipo-Tresor gelagert. Speziell die Anschaffung eines Lipo-Tresors ist zu empfehlen, wenn man bei der Aufbewahrung von Akkus auf Nummer sicher gehen möchte.

 Es lohnt sich.

LiPo Schutztasche für ihren LiPos

Lipo-Safebag bietet Schutz für den Akku


LiPo Tresor für Akkus

Ideale Lagermöglichkeit – der Lipo-Tresor

Modellbau Lindinger bietet Euch beim Kauf von Wellpower V2-Lipos ein besonderes Service – dieser Akku wird serienmäßig mit einem Safebag  (natürlich in der passenden Größe) ausgeliefert.

Wellpower LiPo mit Schutztaschen

Wellpower V2 Lipos von Lindinger inkl. Safebag

Wichtig ist, dass man Akkus, die über Wochen bzw. Monate nicht verwendet werden, regelmäßig mit einem Akku-Tester auf ihre Spannung kontrolliert. Generell kann der Akku nach der Lagerung problemlos geladen werden – es ist dafür kein spezielles Verfahren nötig. Der Akku bringt wieder die volle Leistungsfähigkeit.

 
LiPos kontrollieren und entladen

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser –  Akkus regelmäßig mit einem Akku-Tester prüfen

Natürlich beantworten Euch die Mitarbeiter von Modellbau Lindinger gerne weitere Fragen rund um das Thema „Ideale Lagerung von Lipos“.