Lindinger Blog

Was muss ich vor dem Start meines RC-Autos beachten?

Was muss ich vor dem Start meines RC-Autos beachten?

Lindinger, 23.12.2014

In den Fingern kribbelt es bereits. Ihr könnt es kaum erwarten, eure neue Errungenschaft zu testen. Ob beim Neukauf eines RC-Autos oder auch bei Fahrzeugen, die ihr schon längere Zeit besitzt – vor dem Start solltet ihr einige entscheidende Dinge beachten.

Grundsätzlich ist dabei zwischen Elektro- und Verbrenner-Autos zu unterscheiden:

Elektro-Autos

Zuerst müsst Ihr den Sender (Fernsteuerung) aktivieren, die Antenne ausziehen (bei 2,4 GHz nicht nötig) und das Auto einschalten. Sämtliche Einstellungen (Lenk-Servo und Gastrimmung) überprüfen – und los geht’s!

Die Fahrt ist zu Ende – jetzt zuerst das Auto ausschalten und danach die Fernsteuerung. Die Batterien aus dem Auto entfernen bzw. den Akku abklemmen. Je nach Vorliebe das Auto sorgfältig von Schmutz befreien. Schließlich noch sämtliche Wartungsempfehlungen lt. Anleitung beachten. Akku und Auto sollen übrigens bei Nichtgebrauch getrennt voneinander aufbewahrt werden.

Verbrenner-Autos

Bei den „Benzin-Brüdern“ sind -  im Unterschied zu den Elektro-Autos - vor dem Start mehrere Dinge zu beachten. Schrauben vor jeder Fahrt kontrollieren und bei Bedarf nachziehen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, Schrauben mit Hilfe eines Schraubensicherheitslacks einzukleben. Zum Anlassen des RC-Autos einen festen Ständer verwenden. Die Reifen sollen dabei den Boden nicht berühren. Die Motor-Einstellungen lt. Herstellerhinweis unbedingt beachten. Den Tank befüllen, die Fernsteuerung einschalten und die Senderantenne ausziehen (bei 2,4 GHz nicht nötig).

Nun den Empfänger-Akku einbauen und lt. Anleitung anschließen. Wichtig ist dabei, auf die korrekte Polung zu achten! Das Auto einschalten. Nun die Funktionen der elektronischen Komponenten (Lenk- und Gas-Servo) überprüfen. Auch die Failsafe-Funktion kontrollieren. Choke-Knopf drücken – der Kraftstoff wird dadurch in den Vergaser gesaugt. Den Glühkerzenstecker noch auf die Glühkerze stecken und der Spaß kann beginnen. Den Seilzug in kurzen Abständen ziehen, bis der Motor startet.

Hinweis:

Bei Start-Schwierigkeiten, den Gas-Trimm etwas erhöhen oder den Motor fachgerecht einstellen.

Diese Tipps werden euch schnell in Leib und Blut übergehen – und bald sind sie bestimmt für euch selbstverständlich.

Ihr habt noch weitere Fragen dazu? Einfach die Mitarbeiter von Modellbau Lindinger kontaktieren und dem Racing-Fieber steht nichts mehr im Weg!

- Ihren RC Auto Profis bei Modellbau Lindinger