• Beschreibung

Beschreibung

Ultra heiße Kerze mit Schwerpunkt auf Drehzahlwechsel und Drehmoment. Optimal geeignet zum Einlaufen von Turbo-Motoren.

Welche Glühkerzen für welche Motoren und Einsatzbereiche?

Eine kalte Kerze sollte montiert werden bei Motoren mit hoher Literleistung, bei Vollgasklingeln, bei Verwendung von Kraftstoffen mit viel Nitromethananteil, bei hohen Außentemperaturen oder schlechter Kühlung.

Mittlere „Standard“- Kerzen empfehlen sich bei geringer Kraftstoff- Nitrierung, bei Motoren mit wenig Verdichtung und Leistung usw. Der mittlere Glühkerzentyp ist meist die günstigste Allround- Kerze und sollte als Ausgangsbasis beim Abstimmen auf den jeweiligen Motortyp als Erstes probiert werden.

Heiße Glühkerzen sind anzuraten, wenn der Motor schlechte Leerlaufeigenschaften aufweist, wenig Nitromethan verwendet wird, bei Motoren mit geringer Literleistung, bei sehr niedrigen Außentemperaturen oder wenn der Motor überwiegend im Teillastbereich betrieben wird.

Bewertungen

Wird oft zusammengekauft

Benachrichtigung anfordern