TAMIYA Lunch Box Black Edition + Motor-Sound Unit Offroad Set

Produktnummer: 9798892
Herstellernummer: 9746764+9752407

149,99 €*

% 219,99 €* (31.82% gespart)

Auf Lager. Lieferzeit 1-3 Werktage.

Downloads
Beschreibung "TAMIYA Lunch Box Black Edition + Motor-Sound Unit Offroad Set"
Cooler Wheelie-Spaß gefällig, dann schnapp dir die TAMIYA Lunch und leg dank Wheelie-Bar fette Wheelies hin. Hier kommt kein Essen auf Rädern, sondern toller Actionspaß. Das Urmodell erschien 1987 als Monster „das keine Grenzen kennt". Die aktuelle Wiederauflage von TAMIYA hat einen elektronischen Fahrtenregler. Verchromte Bauteile wie Kühlergrill und Stoßstange runden die US-Vanoptik ab.

  • 2WD-Heckantrieb
  • Friktionsdämpfer
  • Monsterreifen mit V-Profil und Ø 115 mm
  • robuste ABS Karosserie
  • Beleuchtungsvorbereitung
  • Wheelie-Bar
  • Elektromotor Typ 540
  • elektronischer Fahrtenregler

+

Der Motorsound für heiße Rennmaschinen!
Das Soundmodul ist superklein, leicht zu bedienen und einfach einzubauen. Ein Mikroprozessor gibt den Motorsound, der an den echten Vorbildern aufgenommen wurde, über einen Minilautsprecher wieder. Sound-Tuning für coole Elektromodelle!

Technische Daten:

  • Für brushed und brushless Modelle
  • Eingangsspannung 6-12 V
  • Lautstärke stufenlos einstellbar
  • mit TAMIYA Stecker
  • Abmessungen Soundmodul: 90x40x28 mm
  • Gewicht ca. 83 g


Technische Daten
Breite (mm): 290
Motorart: Elektro
Antrieb: 2WD
Maßstab: 1:12
Chassis: CW01
Länge (mm): 385
Verwendung: OFFROAD
empf.Motor: 540er
Ausführung: KIT - BAUSATZ
Fahrerfahrung: Anfänger
Bauerfahrung: Anfänger
Lieferumfang
  • 2WD Bausatzmodell Vintage Modell
  • Wannenrahmen Chassis
  • Elekt. Fahrtregler
  • 540er Elektromotor
  • ABS-Karosserie
  • Feder-beine
  • 115mm Monsterreifen
  • verchromte Felgen
  • Hinterachse mit Diff
  • Wheeliebar
  • Massiver Frontrammer
  • Anleitung
  • CARSON MOTOR SOUND UNIT OFF-ROAD


Die Firma Tamiya hat sich auf hochwertige RC-Fahrzeuge (Autos, Trucks und Buggies) spezialisiert und ist einer der führenden Hersteller in diesem Genre. Das japanische Unternehmen hat seinen Firmensitz in Shizuoka und stellt seit 1976 detailgetreue Nachbildungen begehrter Fahrzeuge her. Unter dem Namen "Tamiya Fighter-Cup" wird alljährlich eine Rennserie durchgeführt. Das Deutschland-Finale findet seit Ende der 90er Jahre in Sonneberg statt.